Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen: Die Gütekriterien von Forschung

Während Aschenputtel beim Sortieren der Linsen in gute und schlechte Hilfe von Tauben hatte, musst du ganz allein entscheiden, ob du eine Studie kochst ernst nimmst oder an Tauben verfütterst ignorierst. Ich hab keine Ahnung, wie man gute von schlechten Linsen unterscheidet, aber bei Studien hätte ich ein paar Ideen. Eine Möglichkeit liegt darin, die […]

Mehr Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen: Die Gütekriterien von Forschung

Advertisements

Mehr zur Form von Schlüssen, die logisch immer gültig sind

Schlüsse, die logisch immer gültig sind, sind es allein auf Grund ihrer Form. Die folgenden Konklusionen (K) dürfen bedenkenlos aus den Prämissen (P) geschlussfolgert werden (das kennzeichnen wir mit einer Linie). Es handelt sich, wenn man die Prämissen und die Konklusion zusammen nimmt, um schlüssige (=immer gültige) Argumente: Zuerst der Klassiker[1]: P1: Alle Menschen sind … Mehr Mehr zur Form von Schlüssen, die logisch immer gültig sind

Über das Schlussfolgern und Super-Schlüsse

Wenn wir zu einer Erkenntnis kommen, dann haben wir sie aus irgendwas geschlossen. Ich bin draußen und stelle fest, dass es ganz schön kalt geworden ist. Ich schließe daraus, dass jetzt wohl der Winter gekommen ist. Das, woraus wir etwas schließen, nennen wir ab jetzt Prämissen[1]. Das, was geschlossen wird, nennen wir ab jetzt Konklusion[2]. … Mehr Über das Schlussfolgern und Super-Schlüsse